Food, Innovation, Nachhaltigkeit

Sabine Bingenheimer-Zimmermann

Food, Innovation, Nachhaltigkeit

Sabine Bingenheimer-Zimmermann

Rollen:

Workshop-Leitung

Gründerin

Chief People Officer

HR-Fachexpertin

Beraterin

Beraterin

Themen:

Ernährung & Medizin

Führung

Konsum

Nachhaltigkeit

Trends

Erfolg & Motivation

Sprachen:

Französisch

Englisch

Deutsch

EXPERTIN ANFRAGEN
"Nachhaltigkeit und Transparenz beginnen am Ende der Komfortzone."

Sabine Bingenheimer-Zimmermann ist Serial Founder. Aktuell leitet sie ihr jüngstes Unternehmen die Produktfabrik GmbH. Sie hat ein Gespür für Trends, was sie mit ihrer eigenen Marke REGIONIQUE unter Beweis stellt, und sie berät zusätzlich andere Unternehmen auf dem Weg zu einem zukunftsorientierten Produktportfolio. Davor war Sabine Bingenheimer-Zimmermann in Führungsrollen in der Pharma und Healthcare-Branche tätig.

Sabine Bingenheimer-Zimmermann weiß, welche Trends kommen werden. Sie arbeitet seit ihrem BWL-Studium in der Lebensmittelbranche und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Produktentwicklung und dem Innovationsmanagement. Im Rahmen ihrer Tätigkeiten hat sie bereits zahlreiche Produkte und mehrere Marken erfolgreich positioniert. Mit der Produktfabrik GmbH berät sie unterschiedliche Handelsmarken, um deren Portfolio in eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Mit REGIONIQUE hat sie Deutschlands erste Lebensmittelmarke, die konsequent Kilometer bilanziert und größten Wert auf Transparenz legt, geschaffen. Neben der regenerativen Landwirtschaft wird dabei das Bewusstsein für die Herkunft von Zutaten durch ein umfangreiches LOW MILE-Programm mit kilometerfreundlichen Rezepten gefördert. Außerdem engagiert sie sich für mehr Transparenz in der Lebensmittelbranche und eine veränderte Landwirtschaft. Zudem ist Sabine Bingenheimer-Zimmermann Mitglied und Speaker in diversen Nachhaltigkeitsnetzwerken. Sie ist Autorin mehrerer Romane.

Weiterlesen
Weniger lesen

Vortragsthemen

Folgende Themen bietet Sabine Bingenheimer-Zimmermann zum Vortragen an.

 Produktdiät statt Produktaktionismus

Warum es in fünf Jahren kaum noch gewöhnliche Supermärkte mehr geben wird und wie (Marken-)Artikelhersteller ihre Angebotsstrategie überdenken sollten.

 Regionalstrategie - der Weg aus der Krise?

Sozialromantik oder ein Muss für die Zukunft? Wie regional müssen Lebensmittel hergestellt werden, um als solche akzeptiert zu werden? Wie lange reicht ein simples hergestellt in Deutschland noch aus?

Regenerative Landwirtschaft als Retter?

Die Landwirtschaft ist einer der größten CO2-Emittenten. Wie transformieren wir sie vom Bad Guy zum Good Guy?

 Verantwortung und Transparenz als USP?

Was ein Gründungsunternehmen anders machen kann - und erfolgreicher. Und warum Konzerne sich beeilen sollten, ihre Haltung auf allen Ebenen zu verankern.

 Verantwortung und Transparenz als USP?

Was ein Gründungsunternehmen anders machen kann - und erfolgreicher. Und warum Konzerne sich beeilen sollten, ihre Haltung auf allen Ebenen zu verankern.

Sie möchten Sabine Bingenheimer-Zimmermann anfragen?

1ST ROW verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Verwaltung Ihres Kontos und zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen. Von Zeit zu Zeit möchten wir Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie andere Inhalte, die für Sie von Interesse sein könnten, informieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Sie zu diesem Zweck kontaktieren, bestätigen Sie dies bitte:

Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt! Wir melden uns bald bei Ihnen zurück.
Leider ist etwas schiefgelaufen. Bitte üperprüfen Sie Ihre Eingaben und probieren es erneut.