Was ist 1ST ROW?

Wir starten das nächste Level - die WOMEN SPEAKER FOUNDATION wird Teil von 1ST ROW. Hier kommt unsere Vision.

1ST ROW & WOMEN SPEAKER FOUNDATION
1ST ROW & WOMEN SPEAKER FOUNDATION
Link to current author
,
March 1, 2022
„Wenn wir als Institution uns überflüssig gemacht haben, dann ist unser Ziel erreicht.“.

Mit dieser Vision habe ich 2012 die WOMEN SPEAKER FOUNDATION gegründet mit der Mission, Frauen in die öffentliche Wahrnehmung zu bringen.

Das Ziel ist noch nicht ganz erreicht – aber dafür ist bereits viel geschehen: Die Sichtbarkeit von Frauen auf Bühnen, in Unternehmen, in den Medien und in der Politik hat deutlich an Selbstverständlichkeit gewonnen. Und das auf allen Ebenen.

Wir machen Frauen sichtbar. Überall und das seit Jahren! Mit der „WOMEN SPEAKER FOUNDATION“ haben wir diesen Stein ins Rollen gebracht. Als Europas erste Agentur für ausschließlich weibliche Keynote Speaker haben wir Maßstäbe gesetzt. Inzwischen sind wir unaufhaltsam, unüberhörbar und unübersehbar.

Das nächste Level

Was wir bisher erreicht haben ist phänomenal! Unser Speakerinnen Portfolio ist auf über 600 Frauen angewachsen – in unserer Community erreichen wir über 40.000 Menschen.

Nun gehen wir noch einen Schritt weiter:

Unsere Expertinnen können weit mehr als sprechen. Sie sind Spezialistinnen auf ihrem Gebiet und verdienen den Platz in der "ersten Reihe" neben ihren männlichen Kollegen.

Allerhöchste Zeit, um 1ST ROW auf den Weg zu bringen: eine neue, innovative „Female Business Community“ für alle, die etwas bewegen wollen. Der Ort, an dem Frau das Netzwerk und die Motivation findet, die sie in ihren Karrierewünschen und –plänen inspiriert und weiterbringt.

Wir sind damit die allererste Adresse für alle Frauen, die Karriereziele haben und vorankommen wollen. Und das vom ersten Managementjob bis hinauf in die Vorstandsebene.

Unser Ziel

Eindimensionalität hemmt Innovationen. Ob im Job, in Unternehmen oder Politik. Diversität ist die Maxime! Sie schafft Synergien und inspiriert für den nötigen Perspektivwechsel. Frauen sind ein unverzichtbarer Teil einer gleichberechtigten, diversen Gesellschaft. Wir setzen unser Können, unsere Erfahrung und unsere Netzwerk ein, damit Frauen gemeinsam mit ihren männlichen Kollegen in der ersten Reihe stehen. Um gemeinsam wirklichen, nachhaltigen Vorsprung zu erreichen.

Wie erreichen wir unser Ziel?

Mit konkretem Handeln! Reden ist gut - aktiv etwas tun ist besser! Dazu legen wir unseren Fokus auf fünf Schwerpunkte, mit denen wir Frauen optimal unterstützen, ihre Karriereziele zu erreichen:

Community

In der 1ST ROW Community geht es ums Netzwerken und gegenseitigen Support. Es ist immer von Vorteil, jemanden zu kennen, der jemanden kennt. Durch Networking können wir Dinge erreichen, die wir alleine nicht schaffen würden. Denn müssen nicht alles neu erfinden. Mit einem guten Netzwerk erleichtern wir unseren Arbeitsalltag und arbeiten smarter statt mehr.

WOMEN SPEAKER 

Unsere Rednerinnen Agentur bleibt weiterhin Teil von 1ST ROW. Doch wie bereits geschildert, können Frauen nicht nur Keynotes halten, sondern sie sind auch Managerinnen, Autorinnen, Interviewpartnerinnen, Influencerinnen und vieles mehr. Unsere großartigen Rednerinnen können sich nun mit ihrer gesamten Expertise allumfassend vermarkten.

GENERALPROBE

Bühne ist alles und alles ist Bühne. Jeder Meetingraum, jede Kundenpräsentation, jeder Pitch - wie häufig sprechen wir vor Menschen, um sie von etwas zu überzeugen? Wir überzeugen durch Kompetenz, aber auch leidenschaftlich und authentisch - also echt! Wie wollen wir dabei wahrgenommen werden? Die GENERALPROBE ist ein lange bewährtes Workshop-Format, das Frauen (und auch Männern) dabei hilft, überzeugend aufzutreten. Egal wie groß die Bühne ist.

MATCH MAKING

Besonders stolz sind wir auf unser MATCH MAKING Programm - das es so noch nie gab! Wir vermitteln Frauen in Top-Management Positionen, aber nur von Unternehmen, die ihre Expertise auch verdient haben! Denn beim MATCH MAKING veröffentlichen wir nur Jobs von Unternehmen, die unseren Wertvorstellungen einer gendergerechten Unternehmenskultur entsprechen.

Strategieberatung

Change fängt beim Leader an! Wir arbeiten wertschätzend und auf Augenhöhe mit Führungskräften und in Unternehmen, um Potentiale zu entwickeln und New Leadership zu etablieren. Für Diversität, Flexibilität und Innovationskraft. In Innovational Leadership Workshops entwickeln wir das Personal Branding von Manager:innen und definieren Ziele - persönlich, wie auch für das Unternehmen.

Auf die nächsten 10 Jahre!

Gemeinsam machen wir es möglich: Wir erreichen echte Diversität und schaffen damit Innovationen für die Zukunft! Denn dieses Land und unsere Gesellschaft sowie die Wirtschaft braucht dringend neue Ideen, das heißt die besten Ideen - und dies von den besten diversen Leadern und Teams. Wir sind bereit, die nächsten zehn Jahre für dieses Ziel zu arbeiten und jede und jeder kann ein Teil davon werden!

Ich freue mich, wenn Sie auf diesem Weg dabei sind! Wir sind die Bewegung!

Ihre Regina Mehler & das Team von 1ST ROW & WOMEN SPEAKER FOUNDATION

Gefällt Ihnen der Beitrag?

Teilen Sie Ihn mit Ihrem Netzwerk!

Die Zukunft von Kind und Karriere

Obwohl es einen Trend gibt, die Elternzeit gleichermaßen zwischen Müttern und Vätern aufzuteilen, ist die Geburt eines Kindes nach wie vor für viele Frauen ein regelrechter Karrierekiller. Dabei ist dies erstens arbeitsrechtlich gar nicht zulässig und zweitens auch gar nicht nötig. Smaro Sideri ist Anwältin für Arbeitsrecht und hat sich auf die Zukunft der Arbeitswelt spezialisiert. Wir haben mit ihr über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesprochen.

Die Macht des Netzwerkens

Ein gutes Netzwerk ist Goldwert! Sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld können persönliche Kontakte einen erheblichen Mehrwert schaffen. Insbesondere Frauen sollten die Vorteile des Netwoking im beruflichen Umfeld mehr nutzen und mehr Zeit in Netzwerkarbeit investieren.

Entscheiden (im Beruf) – so geht’s leichter und besser!

Jeden Tag treffen wir eine große Anzahl an Entscheidungen für uns selbst, aber auch für Andere. In Führungspositionen haben diese Entscheidungen Auswirkungen auf Mitarbeitende und das Unternehmen. Daher sollten sich Leader ganz besonders mit der eigenen Entscheidungskompetenz beschäftigen.